Freitag, 11. April 2014

Liebster Blog Award



So, meine Lieben! Aisy liegt mal wieder flach und hat zwar dadurch jede menge Zeit an einem Blogposts zu schreiben, aber leider nicht die Möglichkeit Bilder zu schießen. Passt also grad ganz gut, dass ich gleich von 2 Bloggern für den "Liebster Blog Award" nominiert wurde. Eigentlich wollte ich an sowas nicht mitmachen, wenn ich noch so wenig Leser habe. Wenn dein Blog kaum einer liest, brauchst du dich ja auch nicht so konkret vorstellen. Aber vielleicht ist das ja doch auch eine ganz gute Möglichkeit, mal den kleinen Menschen hinter dem Blog vorzustellen.
________________________________________________________________________________________________________________

Hier zu den REGELN:


  1. Schreibe einen Post mit diesem Award, fuege das Award-Bild ein und verlinke die Person, die dir diesen Award verliehen hat.
  2. Beantworte die 11 Fragen, die dir gestellt worden sind.
  3. Finde weitere 10 Blogger, die jeweils unter 200 Follower sind und nominiere sie zum "Liebster Award"
  4. Sage den Bloggern, dass sie einen Award bekommen haben und somit getaggt wurden.
  5. Denke dir weiter 11 Fragen aus um sie an deine Nominierungen zu stellen.

Da ich von 2 Bloggern nominiert wurde, werde ich die Fragen einfach zusammen beantworten und thematisch ordnen, der Übersicht halber und damit sich nichts doppelt. Deswegen sind es jetzt natürlich keine 11 Fragen, sonder ein bisschen mehr :)

Also erstmal Danke an Kat und Viviane! :)

________________________________________________________________________________________________________________

Hier zu den FRAGEN:

Bloggen:


1.) Seit wann bloggst du und was hat dich dazu bewegt, einen Blog zu starten?

Diesen Blog habe ich erst vor einem Monat angefangen, aber unter dem gleichen Namen hatte ich bereits im letzten Jahr einen und habe aus privaten gründen beschlossen, ihn zu löschen. Doch jetzt merke ich, dass mir das wirklich Spaß gemacht hat. Ich gucke mir so gerne Blogs von anderen Leuten an und wollte einfach auch mal meinen Senf dazu beitragen!

2.) Wie bist du auf deinen Blognamen gekommen?

Aisy ist ja schon lange mein Spitzname. Inzwischen nennen mich wirklich alle so, sogar mein Chef!^^ Und irgendwie hat es sich einfach ergeben "Aiscream" draus zu machen. Jeder liebt doch einfach Eis. Es gibt sie in allen Farben und Sorten. Außerdem macht Eis einfach glücklich!
Mein erster Bannerentwurf :)
3.) Was gefällt dir beim Bloggen am meisten?

Ich finde es einfach toll, dass jeder Blog so individuell gestaltet ist. Jeder kann sich selbst in seinen Blog wieder spiegeln ohne zu viel von sich preis zu geben. Mir macht es einfach Spaß zu sehen, wie die Menschen auf deinen Blog reagieren und wie man selbst eigentlich so ankommt ohne so verwundbar zu sein, wie in der "realen Welt".

4.) Bist du zufrieden mit der Entwicklung deines Blogs?

Öhm, joa denke schon. Wie gesagt, ein Monat ist wirklich keine lange Zeit und momentan fühlt es sich teilweise noch so an, als ob ich Selbstgespräche führe. Aber ich bin zufrieden bis jetzt. Ja, läuft doch! ;)

5.) Welchen Blog hast du zuletzt besucht?

Naja, ehrlich gesagt Collecting Dust und PEARL REFLECTION, um nach den Fragen für diese Nominierung zu gucken ;) Ansonsten weiß ich das echt nicht mehr. Ich klick meisten nur wild umher und wenn mir was gefällt, bleib ich halt länger auf der Seite.

6.) Hast Du Dir bestimmte Wünsche oder Ziele bezüglich Deines Blogs gesetzt? Falls ja, welche? 

Hm... Eigentlich nicht. Ich wüsst auch nicht was für Ziele das sein könnten. Besonders viel Erfolg? Ruhm? Geld? Dann hätte ich meine Energie, doch wohl eher in etwas effektiveres gesteckt :) Ich mach es einfach so lange es mir Spaß macht und gucke wo ich lande. 

________________________________________________________________________________________________________________

Allgemeines:

7.) Kaffee oder Tee?

Kaffee! Definitiv! Ich gehöre leider zu denen, die ohne einen Kaffee morgens überhaupt nicht in die Gänge kommen. Und lernen ohne Kaffee gestaltet sich bei mir auch nur schwierig.

8.) Was ist dein Lieblingsessen und von welcher Süßigkeit bekommst du einfach nicht genug?

Hm Lieblingsessen so, habe ich gar nicht. Esse aber sehr gerne Asiatisch (oder Hausmannskost). Süßes esse ich eigentlich gar nicht so gerne. Und Schokolade nur in größen Ausnahmefällen. Wenn ich Lust auf etwas bekomme, dann leider eher auf Chips oder salzige Popcorn.

9.) Aktuelles Lieblingslied?

Ich weiß, es ist schon etwas älter, aber ich bin da letztens wieder drauf gestoßen. Und ich finde es super schön! kann ich mir immer wieder anhören!



10.) Hast du ein Vorbild?

Das ist jetzt bestimmt recht seltsam. Aber nein, habe ich nicht. Es gibt immer Menschen die mich inspirieren oder die ich besonders toll finde. Aber so richtig für jemanden schwärmen oder so... nein. 

11.) Welches ist dein Lebensmotto?

Das Leben ist wie zeichnen - nur ohne Radiergummi... ;)

12.) Wie wäre Dein Traumurlaub?

Ui, schwierige Frage. Ich will möglichst alles mal gesehen haben, deswegen gibt es eigentlich kein besonderes Reiseziel für mich. Also ich möchte einfach nur eine gute Mischung aus Unternehmungen und Entspannungen haben. Entweder irgendwann mal mit dem Liebsten oder mit deinen besten Freunden.

13.) Wenn du nur einen einzigen Wunsch frei hättest, was würdest du dir wünschen?

Hm ehrlich gesagt, dass jetzt endlich Sommer wär, ich meinen Bachelor schon in den Händen hätte, viel freie Zeit mit Freunden, super Wetter, Spaß bei der WM und wissen was ich nach dem Studium mache...
Wenn jetzt schon Sommer wär, wäre bei mir einiges besser denke ich :)
________________________________________________________________________________________________________________

Fashion/Beauty:

14.) Wenn Du nur ein Kosmetikprodukt besitzen dürftest, welches wäre das?

Ich denke, dass ich mich für ein Waschgel entscheiden würde. Mein Gesicht ist sehr anspruchsvoll leider und braucht sehr viel Aufmerksamkeit.

15.) Wovon kannst du nie genug haben?

Schuhe! hm... ja definitiv Schuhe! 

16.) Welches ist dein liebstes Teil aus dem Kleiderschrank?

Das ist so eine gemeine Frage. Da kann Frau sich doch gar nicht entscheiden! Aber ich denke, dieses Kleid liebe ich von all meinen Kleidern am Meisten. Bei allen anderen Sachen könnte ich mich sonst wirklich nicht entscheiden.



17.) Rossmann, Mueller oder DM? In welchen Drogeriemarkt gehst du am liebsten einkaufen?

DM! Ja, ich muss sagen, dass ich bei DM wirklich immer das finde was ich brauche und ich mag die Hausmarke dort auch mehr als die von Rossmann. Und Müller gibts bei uns hier in Berlin ehe nicht wirklich viele.
________________________________________________________________________________________________________________

Ich nominiere:


Meine Fragen:

1.) Worüber bloggst du eigentlich am liebsten?
2.) Wie bist du auf das Bloggen gekommen?
3.) Was ist dein Traumberuf?
4.) Könntest du dir vorstellen im Ausland zu leben? Wenn ja, wo?
5.) Wo war dein bisher schönster Urlaub?
6.) Welche Superkraft würdest du dir wünschen?
7.) Kleid, Rock, oder lieber Hose?
8.) Was ist deine liebste Kosmetikmarke?
9.) Hast du einen absoluten Liebstlingssänger/band?
10.) Was machst du gerade? Schule, Studium, Ausbildung, Arbeit?
11.) Wieso machst du diese Nominierung mit? ;)




So, jetzt bin ich ganz erschöpft, vom vielen Schrieben. Hoffe ihr seit nicht eingeschlafen ;)
Ansonsten noch ein schönes Wochenende euch! :)

Montag, 7. April 2014

Strick und Leder


Der letzte, erste Unitag für mich ist vorbei! Heute hat bei mir nämlich mein letztes Semester angefangen. Ich freu mich riesig, dass es bald geschafft ist, aber ich werde die Studentenzeit auch sehr vermissen. Nun gehts also an die Bachelorarbeit und die Planung: "Was mache ich danach?"
Aber darum solls ja hier eigentlich nicht gehen... Das Wetter ist momentan sehr seltsam. Heut früh war es sehr regnerisch und kalt und als ich aus der Uni kam, war es sonnig und wir konnten uns ohne Jacke auf die Campuswiese setzten. Deswegen ist mein Outfit eher kuschliger und in dunkleren Farben gehalten. Aber so ist das nun mal im April! Der macht ja bekanntlich was er will! :D
Die Leggings ist übrigens noch aus Paris (hatte ich doch tatsächlich bei meinem Haul vergessen^^), wie auch die Strickjacke. Die Leggings ist sehr cool, da sie an den Seiten jeweils einen Lederstreifen hat und goldene nicht zu öffnende Reißverschlüsse. Die Stiefel gab es vor ein Paar Monaten bei Primark, keine Ahnung obs sie noch im Sale gibt..?
Jedenfalls hoffe ich, dass euch das Outfit gefällt. Mal was lässigeres und alltags-taugliches. 




Freitag, 4. April 2014

Shirts mit Aufdruck...??

Letztens habe ich mir bei Amazon.de wieder mal aus Langeweile ein paar Sachen angeguckt und bin bei einigen Tops hängen geblieben. Ich muss sagen, dass ich bedruckte Shirt irgendwie immer doof fand. Sie sehen leicht kindisch aus und haben überhaupt Null Style! Aber Geschmäcker ändern sich ja auch und so ist es mir auch in diesem Punkt ergangen. Ich habe einige gefunden, die ich ganz gut fand und habe mir 2 gekauft, die mir nicht zu teuer erschienen. Leider waren die meisten erst ab 25 Euro oder so zu haben. Ist es mir dann doch nicht wert, dacht ich mir. Also nur diese beiden :(

Ich bin ein kleiner Batman-fan und find das Shirt super alltags tauglich ohne, dass es kostümiert aussieht. Naja das andere Oberteil fand ich einfach nur ganz cool, wobei es sicherlich nichts für ein verliebtes Paar wäre. :D
Generell bin ich ja auch gern mal etwas legerer und sporty unterwegs. Deswegen fand ich die Tops echt cool. Wie findet ihr solche Klamotten? Würdet ihr sowas tragen, geschweige denn kaufen? Lasst mir gern euer Feedback da :)




Mittwoch, 2. April 2014

Ballerina ❤

So heute habe ich mich mal an was neues gewagt. Eigentlich bin ich ein Fan von Outdoorbildern, da sie einfach viel schöner sind und man mit der Umgebung mehr anfangen und sie mit einbeziehen kann. Aber manchmal ist die Zeit leider nicht dafür da oder es fehlt einfach eine Person, die dir hilft und Bilder machen kann. Also, Stativ raufgekramt und selbst Bilder geschossen! Mit dem Ergebnis der Bilder bin ich nur mittelmäßig zufrieden und das Licht lässt am späten Nachmittag auch gut zu wünschen übrig. Aber ich finde dieses Outfit einfach sehr schön, auch wenn es eher einfach ist. Leicht verspielt und girly. Aber solche Tage müssen ja auch mal sein. Mich erinnert es stark an eine kleine Ballerina, deshalb der Titel.
Ich hoffe doch, es gefällt euch trotzdem! Wie gefällt euch der Look? Würdet ihr das so tragen?




Sonntag, 30. März 2014

Paris, die Stadt der Mode... HAUL



Natürlich haben wir in Paris nicht nur Sightseeing betrieben. Wir wohnten in einer kleinen Straße, die sehr viele kleine süße Klamottenläden hatte und mussten selbstverständlich überall mal reingucken. Es war alles sehr günstig. So habe ich am letzten Tag, als ich noch genug Geld übrig hatte, etwas zugeschlagen. Es sind wirklich sehr hübsche Sachen dabei gewesen und die würde ich euch gerne mal zeigen.   Heute ist ja auch sehr schönes Wetter, also war ich erst in der Sonne und hab mir anschließend Zeit zum Bilder schießen genommen. Ich hoffe euch gefallen die Sachen und lasst mir doch gern ein Kommentar da. Was wollt ihr mal getragen und kombiniert sehen oder was gefällt euch am besten?

Also ich werde jetzt nach meinem Post noch auf meinem Balkon in die Sonne verschwinden und euch wünsch ich noch einen tollen Sonntag und morgen einen entspannten Wochenstart! 



Donnerstag, 27. März 2014

Wunderschönes Paris...



jetzt war ich hier schon so lange nicht mehr aktiv... Und das auch noch, wenn mein Blog doch noch so jung ist! Aber ich habe tatsächlich eine sehr gute Ausrede. Ich war die letzte Woche mit 2 Freunden von mir, in Paris und habe noch die Restferien genossen. Es war wirklich sehr schön und ich kann diese wunderschöne Stadt nur an alle Reisefreunde weiterempfehlen. Ich denke wir haben es geschafft, alles wichtige zu sehen und hatten dennoch eine Menge Zeit zum entspannen und Spaß haben. Natürlich war die Kamera auch unser stätiger Begleiter und hat viel Aufmerksamkeit von uns bekommen in der Zeit 


Paris ist tatsächlich auch so teuer, wie immer erzählt wird, aber man muss sich nur zu helfen wissen Wir haben uns für die Zeit nämlich ein Apartment gemietet und stehts versucht zuhause selbst zu kochen und weniger unterwegs zu speisen. Denn das ist das eigentlich teure an Paris. Unterwegs etwas bezahlbaren zu essen zu finden, war eine nicht zu meisternde Aufgabe. Auch sind wir viele Strecken lieber zu Fuß abgelaufen, statt die Metro zu nehmen und haben uns auch überwinden können auf den Eiffelturm zu klettern ohne den Fahrstuhl zu nehmen ☹. Und auch wenn ich dabei fast abgekratzt bin, hab ichs geschafft und war sehr stolz auf mich 
Eigentlich wollte ich die Stadt nutzen um ein paar einzigartige Fashionbilder zu schießen, aber ich muss leider sagen, dass wir immer soo viel rumgewandert sind, dass mir dieser Gedanke entfallen ist. Dennoch habe ich ein paar brauchbare Touribilder machen können und teile sie einfach mal mit euch. Ich war natürlich hauptsächlich casual unterwegs und habe versucht gut gekleidet zu sein, aber dennoch gemütlich. Ist immer gar nicht so einfach, wenn man nur ausgewählte Kleidungsstücke im Köfferchen hat. Dennoch hoffe ich das euch das Outfit gefällt! Ist eins meiner Liebsten Looks 




Donnerstag, 13. März 2014

Der Frühling kommt, langsam aber sicher...


Endlich wird es wieder etwas wärmer! Diese Woche schien die Sonne, der Himmel war blau und es war angenehm warm draußen. Zeit also die Frühlingsklamotten rauszukramen und draußen Fotos zu machen. Ich hatte gestern einen Anfall von guter Laune und hatte Lust zu tanzen und Sport zu machen oder irgendetwas anderes an der frischen Luft. Leider bin ich aber immer noch etwas angeschlagen und muss noch an meiner Hausarbeit schreiben, also hab ich die späte Nachmittagssonne schnell genutzt um Bilder zu machen. So hatte ich wenigsten einen Grund um kurz in die Sonne zu können ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, weil ich mich vor meiner Arbeit drücke. Das Outfit ist ein bisschen heller und farbenfroher, das finde ich besonders toll am Frühling! Ich hoffe euch gefällt das eher unspektakuläre Outfit auch!